FANDOM


Bier.png

Zauberbier

"Die Zauberbiere haben alles verändert. Sie haben unsere Körper und unseren Geist zerstört, weil wir nicht mit ihnen fertig wurden. Gute Freunde, die sich plötzlich gegenseitig abschießen. Babys, die erdrosselt in ihren Kinderbetten liegen. Ganz Bavaria geht zum Teufel..."

Zauberbiere sind alkoholhaltige Getränke mit magischen Eigenschaften, die in Bavaria produziert wurden.

EntdeckungBearbeiten

Als die Versorgung der Bevölkerung mit ausreichend Alkohol nicht mehr möglich war, suchte der Pseudowissenschaftler Dr. Meierhöfer nach einer neuen Alkoholquelle. Seine Lösung war der Restalkohol im Blut: Wenn man einen Weg fand den den verbliebenen Alkohol aus Leichen zu extrahieren, könnte man daraus ein alkoholisches Getränk machen. Der Vorsitzende der CBU Hugo Meerhofer finanzierte die Zaubierbier-Herstellung. Die Nachfrage war so groß, dass ganze Friedhöfe ausgeplündert wurden. Doch bald reichte auch das nicht mehr aus. Meerhofer kaufte die Kinder alkoholkranker Eltern und stellte sie Dr. Meierhöfer zur Umwandlung in Ethanolsammlern zur Verfügung. Die Leber wurde so modifiziert, dass sie den Alkohol in sich sammelte. Dazu mussten die Kinder allerdings das Blut der Leichen trinken. Wenn man die Leber wieder entnahm, war die Alkoholausbeute doppelt so hoch wie im Labor. Weitere Experimente führten dazu, dass die Verunreinigungen im Zauberbier die Trinkenden anfällig für Pheremone machten, wodurch sie manipuliert werden konnten.

NebenwirkungenBearbeiten

Da das Zauberbier aus Leichen gewonnen wurde, war es stark verunreinigt durch genetisches Material. Wenn ein Bayer nun ein Zauberbier trank, wurden seine ursprünglichen Zellen durch instabile Krebszellen ersetzt. Diese Instabilität verlieh dem Bier seine verblüffenden Eigenschaften. Allerdings war sie auch verantwortlich für die kosmetischen und psychischen Schäden. Man brauchte immer mehr Alkohol, um den Verfall aufzuhalten. Auch Gefühle und Erinnerungen konnten über die genetischen Verunreinigunen weitergegeben werden, sodass die Alkoholiker überall Gespenster sahen und den Bezug zur Realität verloren.

Alkoholische KristalleBearbeiten

Kristall.png
Wenn das Zauberbier mehrere Jahre in Bierfässern gelagert wird, verhärtet es sich zu alkoholischen Kristallen, die mit Äxten abgebaut werden können.



ProdukteBearbeiten

Elektrischer Blitz - Dein Bier schockt den Gegner für kurze Zeit und fügt Blitzschaden hinzu.

Blitz.png

Höllenfeuer - Dein Bier entzündet sich spontan und fackelt alle Gegner ab.
Feuer.png
Mörderhitze - Erzeugt Temperaturen von über 5500 °C. Nicht geeignet zum Trinken.
SchildHitze.png

Eiseskälte - Dein Bier ist so kalt, dass es den Gegner für längere Zeit einfriert.

Kalt.png

Insektenschwarm - Dein Bier lockt Bienen an, welche die Gegner kurzzeitig ablenken.
SchildBienen.png
Muskelkraft - Erhöht pro Bier den Schaden deiner Faustschläge und kurzfristig deine Widerstandskraft

Kraft.png

Schnelligkeit - Erhöht pro Bier deine  Reaktion und Fluchtchance im Kampf und kurzfristig deine Geschwindigkeit
SchildSchnell.png
Intelligenz - Erhöht pro Bier den Schaden deiner Zauber und erhöht kurzfristig den maximalen Alkohol
SchildIntelligenz.png
Teleportation - Löst deinen Körper in einen Molekülnebel auf und teleportiert dich in schwer zugängliche Gebiete
SchildHoudini.png
Mega-Sprung - Verleiht dir eine hohe Sprungkraft damit du in schwer zugängliche Gebiete gelangst
SchildSprung.png
Nahrungskette - Dein Bier verwandelt deine Gegner in Mäuse. Kann nicht gekauft werden.

Katze.png

Familienfreude - Unterdrückt die negativen Auswirkungen von Inzest. Kann nicht gekauft werden.

Kinder.png

Ethanolspritzen - Füllt den Alkoholvorrat komplett wieder auf. Für Nichtalkoholiker absolut tödlich.

Alk.png

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki