FANDOM


Gottswoid13.png

Traudl Maria Pumm ist eine alkoholkranke Opernsängerin in der Gottswoid-Kuppel.

ÜbersichtBearbeiten

Traudl Maria Pumm ist eine gut organisierte, aber herablassende Alkoholikerin. Der übertriebene Genuss von Zauberbieren hat sie wahnsinnig und übernatürlich schnell gemacht. Obwohl Bavaria schon lange eine tote Stadt ist, bereitet sie noch immer ihre Auftritte vor. Sie bringt Michael Weissenbeck dazu Werbezettel für sie an die überlebenden Alkoholiker zu verteilen. Doch sobald dieser zurückkehrt und ihr erklärt, dass es unmöglich ist geistig gesunde Menschen zu finden, sieht sie in ihm einen Verbrecher, der ihre Arbeit zunichte gemacht und ihre wertvolle Zeit verschwendet hat, und verwandelt ihn mit einem Zauberbier in eine Maus.

Offenbar hat Traudl Maria Pumm bereits mehrere Menschen in Mäuse verwandelt, was dazu führte, dass viele Katzen nach Weiden kamen.

Sobald man die mutierte Katze getötet hat, stellt Traudl Maria Pumm keine größere Gefahr mehr da, da ihre Angriffe eher schwach sind. Ihre hohe Widerstandsfähigkeit kann jedoch den Kampf stark in die Länge ziehen.

Schwierigkeit Einfach
Lebenspunkte 500
Aktionen

Trompete (20 Schaden)

Nahrungskette (senkt max. HP um 50%)

Zauberbier trinken

Erfahrungspunkte 7000
Gulden 500
Item

Schlüssel

Schnelligkeitszauberbier

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki